Rottenburg steigt spektakulär in die Bezirksliga West auf

v.l. Bernd Grünleitner, Rudi Hilz, Torsten Jackwerth, Sepp Will

Vergangenen Samstag war es wieder soweit. Die Aufstiegsrunden der Kreisoberliga wurden in Bodenkirchen ausgetragen.
Hierbei wird, ganz anders wie z.B. im Hand- oder Fußball, alles an einem einzigen Tag entschieden. So traten 11 Mannschaften aus dem Stockschützenkreis 106 an und spielten die drei Aufstiegsplätze in die Bezirksliga West unter sich aus.
Und wie die Rottenburger spielten. Die Mannen Grünleitner, Will, Hilz und Jackwerth deklassierten in Traumspielen die Gegner und entschieden ungeschlagen, wiederhole ungeschlagen, die Aufstiegsrunde für sich. Einzig Geisenhausen konnte halbwegs standhalten, musste sich aber mit Platz zwei zufrieden geben.
So darf man sich nun im kommenden Sommer in der Bezirksliga West behaupten.

Wir gratulieren unseren Schützen für diese Wahnsinns-Leistung und erhoffen uns für die kommende Saison den Klassenerhalt.

>> zur Ergebnisliste

Stockschützen aus Landshut zu Gast


Das seit vielen Jahren schon mit Spannung erwartete Rückspiel mit den Gästen von Landshut 09 gestaltete sich aus Sicht der Heimmannschaften sehr erfogreich.
Nach einem gemeinsamen Essen begrüßte der 1. Vorsitzende Thomas Preuß die Spieler und Zuschauer und wünschte einen fairen Spielverlauf. Nach Abschluß der Spiele ergab sich ein eindeutiges Ergebnis. Die 3 Rottenburger Teams belegten die Plätze 1-3. Rottenburg 1 mit Peter Richter, Erwin Loibl, Max Simbürger, Oskar Will, Martin Heinrich und Sepp Sebast, Rottenburg 2 mit Edi Krieger, Lothar Oberpriller, Adi Ottl, Alois Burgmeier und Hans Wocheslander, Rottenburg 3 mit Sepp Will, Fred Hoffmann, Erwin Alkofer und Torsten Jackwerth.
Nach getaner Arbeit und längerem geselligen Beisammensein freuen sich alle auf den Termin im nächsten Jahr in Landshut.

Termin- und Turniervielfalt bei den Stockschützen

Neben den üblichen Trainingseinheiten haben sich die Turnierteilnahmen der Stockschützen gehäuft. Hierbei wurden nur 1. und 2. Plätze erzielt.
In Pfettrach belegte man Platz 1 mit 14:2 Punkten. Spieler waren Torsten Jackwerth, Bernd Grünleitner, Rudi Hilz, Sepp Will.
In Altenerding belegte man den 2. Platz mit 13:3 Punkten (Sepp Will, Rudi Hilz, Torsten Jackwerth, Thomas Preuß)
Beim Tannencup in Essenbach belegten wir mit 18:6 Punkten den 2. Platz. Es spielten Bernd Grünleitner, Sepp Will, Lothar Oberpriller, Rudi Hilz.
Schließlich erreichten die Schützen in Hofkirchen Platz 1 mit 14:2 Punkten (Thomas Preuß, Adi Ottl, Lothar Oberpriller, Edi Krieger)

Die nächsten Termine stehen auch schon fest :
– Aufstgiegsrunde der 1. und 2. Mannschaft am kommenden Samstag, 15.09. in Bodenkirchen
– Eröffnungsturnier in Teugn am Sonntag um 8:30 Uhr
– Freundschaftstreffen mit Landshut 09 am 20.9. (Brotzeit ab 18 Uhr)
– interne  Vereinsmeisterschaft am 22.9. ab 13:30 Uhr
– 40 jähriges Jubiläumsstockturnier des SV Mühlhausen am 28.9. um 19 Uhr
– internes Ziel- und Blattlschiessen am 29.9. ab 13:30 Uhr.

Es wird also jedenfalls für die Stockschützen ein heißer September 2018.

Junge Stockschützen im Training

Zum Ferienprogamm bei den Rottenburger Stockschützen waren 17 Mädchen und Jungen mit großem Eifer dabei. Unter fachkundiger Anweisung der Vereinsmitglieder erhielten die Kids Anweisungen und Regelkunde für die Sportart. Bereits beim Einschiessen zeigte sich so manches Talent. Die Rangfolge des Blattlschiessens ergab folgendes Ergebnis:
1. Isabella Attenberger mit 74 Punkten, 2. Maxi Sinzinger mit 73 Punkten, 3. Franziska Bleichner mit 63 Punkten, 4. Simon Zach mit 62 Punkten 5. Benedikt Meier mit 60 Punkten
Am Ende nahmen alle Teilnehmer mit Stolz ihre Medaillen und Urkunden entgegen. Die zwischenzeitliche Stärkung mit Limo und Süßigkeiten ließen diesen Tag wie im Flug vergehen.
Viele freuen sich bereits jetzt auf das Ferienprogramm im nächsten Jahr.

Herbstturnier am 6. Oktober 2018

Am 6. Oktober 2018 findet auf der Stockanlage in Rottenburg das freie Herbstturnier der Stockschützen Rottenburg statt. Hierzu sind 14 Vereine aus der Umgebung eingetragen.
Gruppe I wird um 8:00 Uhr starten. Die Gruppe II beginnt um ca. 14:00 Uhr.
Alle Interessierten und die, die es noch werden wollen sind hierzu herzlich eingeladen.
Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Wir freuen uns auf tolle Spiele und viele Besucher !
Die Gruppeneinteilungen und Starttermine können hier in der Gruppeneinteilung eingesehen werden.