Einladung zum Schlachtschüsselessen

Am Samstag, den 17.11.2018 findet ab 13:30 Uhr regulärer Trainingsbetrieb statt. Im Anschluß daran wird ein Schlachtschüsselessen serviert.
Turniere fanden natürlich auch noch statt. Letzteres am vergangenen Samstag beim Raiba Cup in der Eishalle Erding.Dort erkämpften sich die Spieler Will, Jackwerth, Hilz und Krieger in der Gruppe A den hervorragenden 3. Platz.Sieger im Finale wurde der SV Mühlhausen. Insgesamt nahmen 22 Teams am Wettbewerb teil.

Ergebnislisten vom Herbsturnier am 06.10.2018

Nach vielzähligen Turnierteilnahmen in der näheren und weiteren Umgebung konnte endlich ein Termin für das freie Herbstturnier festgelegt werden. Die Zusage von 14 Mannschaften stellte spannende Spiele in Aussicht wobei sich letztendlich dann doch die favorisierten Teams durchsetzten.
In der Vormittagsgruppe kam Sallach vor Teugn und Altenerding auf die Plätze 1-3. In der Nachmittagsgruppe gab es ein enges Rennen. Mühlhausen und Kronwinkl trennte nur die bessere Stocknote. Mühlhausen mit 17:7 Punkten (Stocknote 1,47 auf Platz 1 vor Kronwinkl ebenfalls mit 17:7 (Stocknote 1,14) auf Platz 2 und Rain mit 16:8 Punkten auf Platz 3.
Die Leitung des Turniers lag beim 1. Vorsitzenden Thomas Preuß, der auch in der einen oder anderen Situation als Schiri fungierte. Nach Abschluß der Spiele mit folgender Siegerehrung und Preisverleihung dankte der 1. Vorsitzende den Mannschaften für die Teilnahme und die faire Spielweise. Der abschließende Dank ging an den Sportwart Bernd Grünleitner sowie die mithelfenden Mitgliedern, die für Bewirtung und reibungslosen Ablauf sorgten.

Edi Krieger räumt ab

Aufgrund der zahlreichen Turnierteilnahmen konnte am Samstag endlich das vereinsinterne Ziel- und Blattlschießen durchgeführt werden. Das Zielschießen konnte Edi Krieger aufgrund der derzeit guten Form letztlich für sich entscheiden. Er fing den lange führenden Zweitplatzierten Jörg Rudolphi noch ab. Drittplatzierter wurde Lothar Oberpriller.
Mit dem neuen Modus im Blattlschießen setzte sich Josef Will als Vereinsmeister vor dem auch hier starken Edi Krieger durch. Peter Richter schoß sich auf Rang 3.
Nach Bekanntgabe der Sieger durch den 1. Vorsitzenden Thomas Preuß verweilte man noch in geselliger Runde im Vereinsheim.
Neben den üblichen Trainingseinheiten erfolgt am Donnerstag um 17.30 Uhr Arbeitseinsatz zur Säuberung des Bahngeländes für das am Samstag stattfindende freie Herbstturnier mit 14 Mannschaften.
Die Mitglieder für den Arbeitseinsatz am Samstag sollen sich in die aufliegende Liste eintragen, ebenso die Kuchenspender.

Der neue Mannschaftsmeister 2018 steht fest

v.l. Thomas Preuß, Edi Krieger, Oskar Will, Manfred Knopper, Jörg Rudolphi, Fred Maier

Bei der am Samstag durchgeführten vereinsinternen Mannschaftsmeisterschaft der Stockschützen gingen die “Könige” mit 10:2 Punkten als Sieger hervor. Gefolgt von den “10” ern mit Lothar Oberpriller, Josef Will, Fred Hoffmann und Michael Datzmann und den “7 ” ern mit Bernd Grünleitner, Sigi Engel, Sepp Sebast und Herbert Porstendörfer. Nach spannenden Spielen setzte sich die Mannschaft mit Jörg Rudolphi, Manfred Knopper, Oskar Will und Edi Krieger als verdienter Meister durch.
Insgesamt kämpften diese Jahr sieben Teams um den Titel.
Der Sieger erhielt von den Vorsitzenden des Vereins, Thomas Preuß und Fred Meier, den neu geschaffenen Wanderpokal überreicht.